Pizza, Pause, Parkplätze und ein Taucher?!?

Heute möchte ich in diesem Blog einfach nur noch ein paar Bilder aus der Stadt zeigen, die ich bei der einen oder anderen Gelegenheit fotografiert, oder besser „geknipst“ habe.

Auf jeder Reise braucht man auch mal eine kleine Pause, man kann ja nicht immer nur von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten laufen, …

Dagegen hilft nur eine kleine Stärkung:

Oder lieber doch ins Schlaraffenland?

Roscioli - Roms bestes Delikatessengeschäft

Zum Glück braucht man sich auf solch kurzen Städtereisen keine großen Gedanken um das Waschen der Kleidung machen. In Rom gilt angesichts des schönen Wetters sogar: „Wäsche trocknen gratis!“

Den Römer plagen ganz andere Probleme. Wo parke ich mein Auto? Denn Parkplätze sind in dieser Stadt wirklich Mangelware. Kein Wunder, das es deshalb hier soooo viele Kleinfahrzeuge gibt. Not macht bekanntlich erfinderisch.

Quergestellt passen hier sogar noch zwei weitere Autos hin…
… so geht es auch …

... noch besser so!

Da ist es vielleicht doch besser, gleich auf eine Vespa umzusteigen, damit kommt man wenigstens auch durch die schmalste Gasse:

Oder werden auch dafür die Parkplätze langsam knapp?

 

Wenn alles nicht mehr hilft, hilft nur noch eines: Abtauchen!

Es lebe Rom, es leben die „römischen Verträge“,  es lebe Italien, Bella Italia!

Berlusconi is watching you?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rom abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s