Sternwarte

Schon von weitem konnte man auf einem Hügel in der Nähe unseres Hotels die Kuppeln einer Sternwarte erkennen.

Auf einem Berg hoch über der eigentlichen Stadt befindet sich eine Sternwarte und ein astronomisches Museum.

Vom Hotel aus ist die Sternwarte nur rund 20 Minuten Fußweg entfernt. Ich ging dort am Mittwochabend hin, leider zu spät, um noch auf das Gelände selbst zu kommen. So konnte ich die Sternwarte nur hinter dichtem Grün fotografieren.

Sonnenobservatorium

 

Der Eingang zu Sternwarte und Museum

vor der Tür

Schade, nächstes Mal muss ich mich besser vorher erkundigen, wann man da rein kommt. Doch so ging ich noch ein paar Schritte weiter den Hügel hinauf. Von dort oben hat man eine tolle Aussicht auf die Stadt. Im letzten Licht der letzten Strahlen der Abendsonne kam eine wunderschöne ruhige Stimmung auf. Hier entstand auch das  Kopfbild für diesen Blog.

Es gibt ein kleines Restaurant auf dem Hügel, es waren jedoch nur wenige Spaziergänger gekommen. Besonderen Reiz scheint dieser Platz für Liebespaare zu haben. Am Geländer waren eine Vielzahl von Vorhängeschlössern befestigt, man schreibt dann seine Initiaten oder Namen darauf und wirft den Schlüssel weit weg ins Tal. Das soll der Liebe ewiges Glück bringen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rom abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s